Jedes Kind
verdient eine

gute

Zeremonie.

kinderwillkommensfest

Diese Zeremonie heißt euer Kind willkommen

Das Kinderwillkommensfest lädt uns ein, den neuen Menschen in unserem Leben herzlich zu begrüßen. Fälschlicherweise wird das Kinderwillkommensfest hier und da “Freie Taufe” genannt, jedoch findet keine Taufe statt. In einer familiären Zeremonie nehmen wir uns die Zeit, die der Anlass einer Geburt eines neuen Erdenbürgers verdient.

Die Geburt verdient eine Zeremonie

Die Familie und die wichtigsten Freunde kommen zusammen. Doch bevor der Grill glüht und die Sektkorken knallen: lasst uns einmal kurz anhalten und realisieren was passiert ist: Euer Kind ist geboren! Deshalb sind wir heute hier und deshalb verdient die Geburt eine Zeremonie

Viele nutzen das Kinderwillkommensfest, um die Paten einzusetzen und ihnen vor allen Gästen zu danken, dass sie nun diese spannende und verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen. Viele kreative Elemente können das Kinderwillkommensfest zu einem kurzweiligen Erlebnis machen.

Wir überlassen unserem Kind die Entscheidung zur Taufe selbst.

Die meisten Eltern wollen ihrem Kind eine Entscheidung über den Glauben selbst überlassen. In der Bibel finden wir kein Kind, welches getauft wurde. Selbst Jesus wurde als Erwachsener getauft, weil er sich bewusst dazu entschied. Lassen wir unsere Kinder die Entscheidung selber treffen. Das Kinderwillkommensfest lebt von der Freiheit der Selbstbestimmung und ersetzt damit nicht die Taufe, sondern kann sie ergänzen.

meine leistungen als freier redner für kinderwillkommensfeste

Meine Leistungen:

Das ist mir wichtig:

Die Kunst des
Rednerseins, ist

sich selbst

nie zu
verlieren.

Die Kunst des
Rednerseins, ist

sich selbst

nie zu
verlieren.

häufige fragen zum willkommensfest

Wie lange dauert ein Kinderwillkommensfest?

Können wir auch unser älteres Kind in einem Willkommensfest begrüßen?

Wo findet ein Kinderwillkommensfest statt?

Ersetzt das Kinderwillkommensfest die Taufe?

Martin2-1024px-60-web

3 schritte zu eurem kinderwillkommensfest

1. Schreibt mir bitte eine E-Mail mit der Angabe des Ortes Eures Kinderwillkommensfestes

2. Ihr erhaltet ein detailliertes Angebot von mir per Mail.

3. Wir vereinbaren ein gemeinsames Treffen, um uns kennenzulernen und Euer Kinderwillkommensfest zu planen 

“Die Geburt eines Kindes verdient allemal eine Zeremonie. Aber bitte keine weltfremde.

Martin Lieske, herzlicher Mentor

Eure Kinderwillkommenszeremonie

Die Freie Rede

Selbstverständlich soll Euer Kinderwillkommensfest von Freude und Natürlichkeit geprägt sein. Diese Atmosphäre erreicht man nur, wenn Euer Redner nicht abliest, sondern seine Rede frei und damit natürlich zum Besten gibt. Der Inhalt seid immer Ihr.  Zuerst natürlich Euer Kind, Eure Familie, Eure Werte und Eure gemeinsame Geschichte. Dabei werden in einer Willkommensfeier für Kinder die Anwesenden ständig mit einbezogen, angesprochen und auch zitiert. Somit gibt es in dieser Zeremonie nicht eine Sekunde Langeweile.

Der Ablauf des Kinderwillkommensfestes

Die Kinderwillkommenszeremonie lebt von einer fröhlichen und entspannten Atmosphäre. Umso wichtiger ist es, Lieder mit entsprechender Stimmung auszusuchen. Neben den Liedern gehört natürlich die Rede, wie auch eine passende symbolische Handlung, zum Ablauf. Auch die Paten sollen in der Zeremonie nach vorne kommen und eingesetzt werden. In unserem Gespräch berate ich Euch gerne ausführlich, sodass wir den optimalen Ablauf für Euch finden.

Die symbolische Handlung

Die symbolische Handlung auf einer Kinderwillkommensfeier sollte alle Gäste mit einbeziehen und vor allem für das Kind einen bleibenden Wert darstellen.
Meine meistgewählte symbolische Handlung besteht aus dem Schreiben von Botschaften für das Kind. Jeder Gast erhält einen Zettel und verfasst in einigen Sätzen eine Nachricht an das Kind. Diese Zettel werden in der Zeremonie eingesammelt und bspw. in einer Schatztruhe aufbewahrt. Wenn unser Hauptdarsteller 18 Jahre alt ist, erhält er/sie diese Nachrichten und wird dies sicherlich besonders schätzen.

Eure Gäste

In der Regel sind in etwa 20-30 Gäste auf einem Willkommensfest für Kinder anwesend. Natürlich darf hier jeder selber entscheiden, wie groß oder klein das Fest werden soll. Ratsam ist sicherlich, die Gäste mindestens 30 Minuten vor dem Beginn der Zeremonie einzuladen.
So können alle erst einmal ankommen, die anwesenden Kinder ihre erste Energie loswerden, bevor man dann entspannt mit dem Kinderwillkommensfest startet.

Location mieten oder besser zu Hause?

Die meisten Kinderwillkommensfeste finden in einem privaten Umfeld statt. Der Garten wird auf Vordermann gebracht, manchmal ein Zelt aufgebaut oder das große Wohnzimmer bietet genug Platz. Viele Väter lassen es sich dann auch nicht nehmen, ihre Grillkünste allen nach der Zeremonie zugute kommen zu lassen.
Aber sicherlich bietet eine angemietete Location auch ihre Vorteile, da die Vorbereitung der privaten Räumlichkeiten eine Menge Zeit und Arbeit kostet. 

Noch 2 Tipps für das Kinderwillkommensfest

1) Wenn das Kind, um das es geht, anfängt zu weinen, unterbreche ich selbstverständlich die Zeremonie und warte mit etwas Musik im Hintergrund ab, bevor ich weiter fortfahre. 
2) Solltet Ihr die Zeremonie im Freien stattfinden lassen, denkt bitte unbedingt an Schatten für alle Anwesenden. Die direkte Sonneneinstrahlung hält kein Gast lange aus und kann mitunter gesundheitsschädlich sein.