Wenn Liebe

veränderung 

erwartet,
wird sie
niemals tragen.

meine geschichte

martinlieske-ich-portrait

Meine Geschichte ist die eines Menschen, der alles mit Leidenschaft lebte. Ganz gleich was ich tat, ich tat es mit Überzeugung und völliger Hingabe. Ob als Pastor, Freier Redner und auch als Vater und Ehemann: Ich kann nur „Alles oder Nichts“. Dabei traf ich gute und schlechte Entscheidungen: Von den schlechten habe ich Demut gelernt, durch die guten Selbstbewusstsein gewonnen. 

Ich weiß, wer ich bin – und ich weiß, wem ich das zu verdanken habe. 

Sign Martin

1972 im Mai fuhr mein Vater singend auf dem Fahrrad zur Arbeit, weil sein erster Sohn geboren wurde. Sicherlich hat er auch vorher bei meiner Schwester gesungen und später bei meinem Bruder. Geprägt von dem starken christlichen Glauben meiner Eltern wuchs ich im rheinischen Langenfeld auf. Noch in meiner Ausbildung zum Bankkaufmann wurde mir klar, dass dieser Weg nicht mein Weg sein würde. So wurde ich nach dem Zivildienst erst Diakon und später durch ein berufsbegleitendes Studium zum Pastor ordiniert. Aus meiner ersten Ehe sind uns zwei wertvolle Kinder geblieben, Joel und Juana. Auch durch das Ende dieser Ehe erlebte ich, dass mein Glaube neue Horizonte benötigt. Ich kündigte meine Stelle bei der evangelischen Freikirche.

martinlieske ich vita

Meine anschließende Kurzehe von drei Monaten brachte mich an den Tiefpunkt meines Lebens. Kein Beruf, keine Berufung, wenig Glauben, Schulden, Depressionen, Magengeschwüre, wenig Freunde – aber meine Familie war für mich da. 2005 begann ich als selbständiger Freier Redner. Mit kluger Unterstützung meiner Schwester Susanne lief die neue Selbstständigkeit bald auf Hochtouren. Im Jahr traute ich rund 90 Paare und gründete 2010 dann die Agentur Freie Redner. 2008 fand ich meine Johanna – im Internet. Und erlebte das erste Mal, was es heißt, von einer Frau bedingungslos geliebt zu werden.

Mit Joel und Juana und unserem Pflegesohn Matti erlebten wir die Patchwork-Familie als starkes Lebensmodell. 2013 wurde unsere Malin geboren. Ein blonder Lockenkopf, der uns bis heute beweist, dass Mittagsschlaf gnadenlos überschätzt wird.

Typisch Martin

2015 fing ich an, in Seminaren Freie Redner auszubilden und konnte 2017 mit meiner langjährigen Kollegin/Mitstreiterin Mel die IHK Köln überzeugen, unseren Beruf erstmalig in Deutschland auch durch ein Zertifikat anzuerkennen. 2019 starteten Johanna und ich das Projekt liebe sprechen. Für Paare, die glücklich bleiben wollen.
Und jetzt? Jetzt bin ich der, der ich bin.

1972 im Mai fuhr mein Vater singend auf dem Fahrrad zur Arbeit, weil sein erster Sohn geboren wurde. Sicherlich hat er auch vorher bei meiner Schwester gesungen und später bei meinem Bruder. Geprägt von dem starken christlichen Glauben meiner Eltern wuchs ich im rheinischen Langenfeld auf. Noch in meiner Ausbildung zum Bankkaufmann wurde mir klar, dass dieser Weg nicht mein Weg sein würde. So wurde ich nach dem Zivildienst erst Diakon und später durch ein berufsbegleitendes Studium zum Pastor ordiniert. Aus meiner ersten Ehe sind uns zwei wertvolle Kinder geblieben, Joel und Juana. Auch durch das Ende dieser Ehe erlebte ich, dass mein Glaube neue Horizonte benötigt. Ich kündigte meine Stelle bei der evangelischen Freikirche.

martinlieske ich vita

Meine anschließende Kurzehe von drei Monaten brachte mich an den Tiefpunkt meines Lebens. Kein Beruf, keine Berufung, wenig Glauben, Schulden, Depressionen, Magengeschwüre, wenig Freunde – aber meine Familie war für mich da. 2005 begann ich als selbständiger Freier Redner. Mit kluger Unterstützung meiner Schwester Susanne lief die neue Selbstständigkeit bald auf Hochtouren. Im Jahr traute ich rund 90 Paare im Jahr und gründete 2010 dann die Agentur Freie Redner. 2008 fand ich meine Johanna – im Internet. Und erlebte das erste Mal, was es heißt, von einer Frau bedingungslos geliebt zu werden.

Mit Joel und Juana und unserem Pflegesohn Matti erlebten wir die Patchwork-Familie als starkes Lebensmodell. 2013 wurde unsere Malin geboren. Ein blonder Lockenkopf, der uns bis heute beweist, dass Mittagsschlaf gnadenlos überschätzt wird.

Typisch Martin

2015 fing ich an, in Seminaren Freie Redner auszubilden und konnte 2017 mit meiner langjährigen Kollegin/Mitstreiterin Mel die IHK Köln überzeugen, unseren Beruf erstmalig in Deutschland auch durch ein Zertifikat anzuerkennen. 2019 starteten Johanna und ich das Projekt liebe sprechen. Für Paare, die glücklich bleiben wollen.
Und jetzt? Jetzt bin ich der, der ich bin.

Lieber mit Dir mal zu Boden gehen, als das

fliegen

zu verlernen.

Lieber mit Dir
mal zu Boden gehen,
als das

fliegen

zu verlernen.

die liebe meines lebens

Johanna Lieske

Typisch Johanna:

Johanna hat mich in eine Freiheit geführt, die mir vorher völlig unbekannt war. In einer Beziehung zu sein und ich selbst bleiben zu können, ist mein größter Lebenswert. Immer noch freue ich mich auf nichts mehr, als auf die Abende mit „Mucki“.

martinlieske-ich-johanna

Kontakt

Du hast eine Frage?
Dann melde dich gerne bei mir!

„Eine anhaltende Dankbarkeit über die Präsenz des Anderen, ist das beste Mittel gegen die Schwerkraft der Gewohnheit.“

Martin Lieske, humorvoller Papa

Ronja K
Ronja K
15/11/2022
Lieber Martin, danke für die grandiose Ausbildung im Oktober - mit deinen Aussagen, deiner Motivation, deiner Liebe zum Leben bewegst du Menschen! Danke das du dieses Seminar geleitet hast, es war nicht nur informativ, jeden Cent wert und aufschlussreich, nein es war so viel mehr. Ich habe wundervolle Seelen kennenlernen dürfen und auf eine Art und weiße durfte ich mich auch neu kennenlernen - danke dafür!
Alex
Alex
04/11/2022
Martin ist eine beeindruckende und leidenschaftliche Persönlichkeit. Er versteht es, seinen Job als Freier Redner oder als Ausbildner zum Freien Redner exzellent durchzuführen mit viel Herz, Tiefgang und Humor. Sehr empfehlenswert!
Teresa Mamey
Teresa Mamey
04/11/2022
Danke Martin, fürs Teilen all deiner Erfahrungen im Bereich Kinderwillkommensfeste.
Frederike Krist
Frederike Krist
04/11/2022
Martin ist ein unheimlich authentischer und liebenswürdiger Redner, der seinen Beruf mit voller Leidenschaft ausübt. Als Ausbilder bringt er nicht nur einen riesigen fachlichen Erfahrungsschatz mit, sondern sieht und fördert alle Teilnehmenden individuell. Martins Worte treffen einen genau an der richtigen Stelle.
Stephanie Dorka
Stephanie Dorka
03/11/2022
Ich habe bei Martin die Ausbildung zur Freien Rednerin absolviert und würde niemals einen anderen Weg wählen um in diesen Beruf einzusteigen. Martin ist ein Redner der sein Handwerk mehr als nur beherrscht. Mit viel Liebe und Leidenschaft zu Menschen und ihren Geschichten, gestaltet er einmalig schöne Reden.
L H
L H
27/09/2022
Schon beim ersten Gespräch stand für uns fest: Martin wird unser Trauredner! Die Sympathie passte von Anfang an und unsere Vorgespräche waren total lustig, offen und wie als würden wir Martin schon Ewigkeiten kennen. Die Trauung selbst können wir mit Worten nicht beschreiben! Einfach wunderschön! Martin hat einfach an den richtigen Stellen die passenden Worte gewählt. Wir hätten uns keinen besseren Trauredner vorstellen können! Lieber Martin, Vielen lieben Dank für unsere wunderschöne freie Trauung. Du hast unsere Trauung einfach unvergesslich gemacht. Es war einfach so persönlich, emotional und wunderschön.
Paribhasha Steitz
Paribhasha Steitz
03/09/2022
Danke Martin für deine Großzügigkeit, uns wirklich alles zu vermitteln, was du erfahren hast und uns ans Herz legen möchtest. Dein Anliegen uns gut gestärkt "in die Welt zu schicken" kommt jederzeit rüber. Wir hingen an deinen Lippen,weil du einfach alles so spannend erzählst. Es bleibt auch wirklich hängen durch deine leidenschaftliche bildhafte Sprache.
Nadine Martin
Nadine Martin
31/08/2022
Ein Rhetoriker, der seinesgleichen sucht! Ich bin noch immer tief beeindruckt und kann nur eins sagen: Danke!
Christa Bruns
Christa Bruns
31/08/2022
Martin ist ein hervorragender Redner und Ausbilder, mit Herz und Humor. Die Ausbildung bei ihm war eine unglaubliche Inspiration. Danke dafür 🙏🙂
Bernhard Neumann
Bernhard Neumann
31/08/2022
Einziger Kritikpunkt vorab: Das Gendern nervt! Ansonsten -  sehr zu empfehlen. Die von "Freie Redner" haben es sich wirklich zum Ziel gesetzt, Leute fit zu machen für diesen Beruf. Besonders fällt auf, wie ernst die auch Details nehmen. Dass man lernt, wie man Vorbereitungsgespräche führt, wie man Reden hält, bei denen die Anwesenden auch wirklich zuhören, das ist klar. Kann man auch erwarten. Aber darüber hinaus zeigen einem die Ausbilder und Ausbilderinnen auch Schritt für Schritt und Punkt für Punkt ganz genau, was man tun muss, um eine gesamte Zeremonie vorzubereiten und so durchzuführen, dass sie auch wirklich gelingt. Echt genial! Dabei geben sie äußerst hilfreiche Tips aus ihrer eigenen Praxis und warnen vor Fallen in die man leicht tappen kann. Man spürt einfach den unglaublichen Schatz an eigenen Erfahrungen, aus denen die schöpfen. Dazu kommen Marketing- und Sprachschulungen, Webinare zu Steuern und Versicherung und als "i - Tüpfelchen" dann noch die Möglichkeit am Ende der Ausbildung einen respektablen, echten IHK Abschluß zu erwerben. Der Gründer Martin Lieske ist einfach getrieben von der Leidenschaft Gutes gut in die Welt zu bringen. Das ist ehrlich gemeint und mit seiner lebendigen und inspirierten Art schafft er es, einen bunten Kreis von unterschiedlichsten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern um sich zu versammeln, mit denen zusammen er mal so eben einen neuen Berufsstand mitetabliert aber vor allem mir und anderen Menschen eine Ausbildung bietet, die echte neue  Lebensperspektiven eröffnet. Respekt! Und dafür vor Allem : danke an Euch alle! Ich empfehle diese Schule jedem, der mit dem Gedanken "spielt", Freier Redner zu werden. Hier kann er oder sie ernst machen damit. PS: Freue mich auf die Präsenztage in Heidelberg und bin gespannt wie das Ganze weitergeht.